Anamorphose Kunst von István Orosz

0

Kunst muss nicht immer sofort erkennbar sein. Manchmal benötigt man auch ein kleines Hilfsmittel, mit dem die Schönheit eines Kunstwerkes erst sichtbar wird. Aus diesem Grund möchten wir euch heute den Künstler István Grosz und seine anamorphose Kunst vorstellen. Zu erst aber eine kleine Erklärung, um was es sich bei dieser Art der Kunst handelt.

Anamophose Kunst – eine beeindruckende Technik

István Orosz malt Bilder, die auf den ersten Blick nichts besonderes zeigen und manchmal sogar auch noch nicht einmal gut aussehen. Stellt man dann allerdings einen Glaszylinder an eine bestimmte Stelle des Bildes, sieht man erst das eigentliche Kunstwerk. Schaut euch am besten einige seiner Werke selbst an.

Hier ist sehr gut zu erkennen, dass anamorphose Kunst nicht immer nur ein verzerrtes Bild sein muss, das schlussendlich ein richtiges Kunstwerk zeigt. István Orosz malt ebenso Bilder, die von allein schon ein Kunstwerk sind und mithilfe eines Glaszylinders noch ein zweites Bild erzeugen. Ein Bild im Bild.


 

Die Bilder von István Grosz sind etwas besonderes und weichen doch stark von den Kunstwerken moderner Künstler ab. Was sagt ihr aber zu seiner anamorphosen Kunst und könntet ihr auch so etwas malen? Schreibt eure Meinung dazu doch einfach in die Kommentare.


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.