Wer sein Gehirn beim Spielen auf Trab halten will, der fährt mit Strategiespielen gut. Noch besser wird die Sache, wenn der gewählte Titel nicht nur taktische Meisterleistungen erfordert, sondern auch noch ein historisches Setting hat. Hier kommt eine Liste an historischen Strategie-Games, die man unbedingt gespielt haben sollte!

Age of Empires III

Noch ein dritter Teil einer bekannten Serie: Age of Empires III erschien bereits im Jahr 2005 für Windows und Mac, überzeugte damals aber die Fachpresse durch seine überwältigend animierten Szenarien, die historisch angehauchten Settings und den taktischen Tiefgang. Auch der Soundtrack wurde durchgehend gelobt. Das Sammeln von Ressourcen wie Holz, Nahrung, Münzen und Erfahrungspunkten erlaubte noch deutlich mehr Tiefgang als in den Vorgängern. Wieso gerade der dritte Teil hervorgehoben werden soll? Weil nach dem Remake von Teil Eins für die nahe Zukunft auch eine Definitive Edition von Age of Empires III angekündigt worden ist. Strategie-Freunde freuen sich schon jetzt drauf.

Rome: Total War

Rome: Total War ist ein Strategiespiel, das 2004 veröffentlicht wurde und damals für allerhand Aufsehen sorgte: Die Kombination aus rundenbasiertem und Echtzeit-Gameplay überzeugte Kritiker und Spieler und besonders der historische Kontext wurde positiv aufgenommen. Im 3. Jahrhundert vor Christus übernimmt der Spieler die Kontrolle über eine der damaligen Regionalmächte (Römische Republik, Seleukidenreich, usw.) und hilft dieser dabei, zu einer Großmacht aufzusteigen. Hierzu wählt er diplomatische oder militärische Mittel. Während Verwaltungsaufgaben und Aufbau der Armee im Runden-Modus geschehen, wechselt das Spiel beim Aufeinandertreffen zweier Armeen in eine Echtzeit-Ansicht. Rome: Total War überzeugt auch noch heute und der im Jahr 2013 veröffentlichte Nachfolger Total War: Rome II ebenso.

Sparta: War of Empires

Entwickler Plarium hat sich in der Vergangenheit einen Namen mit Spielen wie Stormfall: Age of War und Pirates: Tides of Fortune gemacht, aber kein anderer Titel glänzt mit so viel historischer Raffinesse wie Sparta: War of Empires. Das Epos spielt im antiken Griechenland des 5. Jahrhunderts vor Christus, zu einem Zeitpunkt als die Griechen von Xerxes und seiner persischen Armee bedroht waren. Nur mit dem richtigen Mix aus Strategie, Politik und militärischer Durchschlagskraft können die Spieler die Niederlage abwenden und dabei Teil der spartanischen Armee werden. Städte errichten, Ressourcen sammeln, die eigene Armee ausbilden – Sparta: War of Empires bietet genau das, wonach sich Fans von historischen Spielen sehnen.

Cossacks 3

Die vom ukrainischen Entwickler GSC Game World entwickelte Serie Cossacks ist eine Strategiereihe, die sich sehr nahe an der realen europäischen Geschichte anlehnt. Bisher sind sechs Teile erschienen, der neueste davon ist Cossacks 3, der seit September 2016 erhältlich ist. Das Game ist eine Neuauflage des Original-Spiels mit neuen Inhalten, verbessertem Gameplay und deutlich überarbeiteter Grafik. Die historischen Echtzeit-Schlachten bringen den Spielern die kriegerischen Konflikte Europas näher und überzeugen durch ihren ausgewogenen Anteil an Taktik und Action.

Auf in die Schlacht

Strategiespiele halten wie kein anderes Genre den Kopf fit und entführen den Spieler in faszinierende Settings mit alten Kulturen, mächtigen Armeen und großen Helden. Zwar gibt es immer wieder schlechte Vertreter, aber die hier vorgestellten Titel sollten jeden Kommandeur und Diplomaten glücklich machen. Stellt sich noch die Frage, ob man lieber mit Diplomatie oder Waffengewalt versuchen soll, die Oberhand über den Gegner zu gewinnen. Fest steht: Ohne Köpfchen und taktisches Geschick kommt man hier nicht weit. Dafür fühlt es sich dann aber auch umso besser an, wenn man siegreich vom Schlachtfeld zieht.


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Ich liebe Reisen und ich liebe darüber zu schreiben. Ich freue mich mit euch meine Reiseerfahrung teilen zu können und hoffe den ein oder anderen Geheimtipp von euch zu erfahren.