„Der Steinbock-Mann ist fleißig, geduldig und realistisch.“ Diese Charakterbeschreibung findet man in der Sternzeichen-Typologie des Steinbock-Mannes von Viversum. Dass uns solche allgemeinen Aussagen trotzdem beeinflussen, liegt an der Sprache, die hierfür verwendet wird.

Der Einfluss der Sterne auf unser Leben

Laut einer Umfrage zum Thema Glaube an Horoskope sind nur zwei Prozent der Befragten davon überzeugt, dass es einzig die Sterne sind, die die Persönlichkeit und den Lebensweg bestimmen. Doch immerhin 23 Prozent der Teilnehmer glauben, dass die Sterne zwar nicht die einzigen Einflussfaktoren sind, aber das Leben durchaus beeinflussen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass uns Horoskope und Sternzeichen-Typologien sofort ins Auge fallen, wenn wir eine Tageszeitung aufschlagen.

Horoskope sprechen uns Mut zu

Auch wenn nicht jeder an die Bedeutung der Vorhersagen glaubt, fühlt man sich dennoch von ihnen angezogen. Dies liegt größtenteils an der kommunikativen Funktion von Horoskopen. Denn im Unterschied zu informativen Texten sprechen Horoskope den Leser direkt an – so als würde ein guter Freund zu uns sprechen. Horoskope sind deshalb nie entmutigend formuliert. Vielmehr motivieren sie uns, daran zu glauben, dass Rückschläge uns nur noch stärker machen.

Die sprachlichen Besonderheiten

Obwohl wir uns in ganz unterschiedlichen Lebenslagen befinden, entdecken wir in Horoskopen doch immer ein Fünkchen Wahrheit. Dies liegt an sprachlichen Elementen wie Metaphern und formelhaften Bezeichnungen, die allgemein und individuell zugleich sind – je nachdem, wie wir den Inhalt interpretieren möchten. Und das ist auch notwendig, denn Horoskope werden für ein breites Publikum geschrieben. Als Leser müssen wir uns jedoch persönlich angesprochen fühlen, um aus unserem Horoskop Schlüsse für unser eigenes Leben ziehen zu können. Die Formulierungen werden deshalb so gewählt, dass sie auf möglichst viele Situationen passen. Bei der Beschreibung der Sternzeichen werden zudem positiv konnotierte Ausdrücke gewählt. Der Steinbock-Mann ist also dickköpfig, doch dafür hat er zumindest feste Prinzipien.

Man kann geteilter Auffassung darüber sein, wie viel Wahrheit in Horoskopen und Sternzeichen-Typologien steckt. Gelesen werden sie trotzdem. Und seien wir mal ehrlich: Wer freut sich nicht über einen geheimnisvollen Verehrer?


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Ich liebe Reisen und ich liebe darüber zu schreiben. Ich freue mich mit euch meine Reiseerfahrung teilen zu können und hoffe den ein oder anderen Geheimtipp von euch zu erfahren.