Die Erde ist rund 4,5 Milliarden Jahre alt. In dieser schier unglaublichen Zeitspanne entwickelte sich in den Ozeanen das erste Leben – einfache Einzeller. Daraus gingen komplexere Lebensformen hervor, die sich vor 480 Millionen Jahren ihren Weg an Land bahnten und das Leben dort prägten. Die ersten Landlebewesen waren einfache Gliederfüßler, die sich im Laufe der Jahrmillionen zu wahren Giganten entwickeln sollten. Immer wieder gab es heftige Klimaveränderungen, die Arten zum Aussterben aber auch neue hervorbrachte. Seid gespannt auf unsere unglaublichen Fakten über die Urzeit.

13 spannende Fakten über Dinosaurier und deren Erben

Das Indricotherium war das größte Landsäugetier aller Zeiten und hatte keinerlei Feinde zu fürchten. Die Art konnte fast neun Meter groß werden und bis zu 20 Tonnen auf die Waage bringen. Damit waren die Giganten fast drei Meter größer als eine Giraffe und mehr als dreimal so schwer wie ein Elefant.primeval facts

Die flugunfähigen Terrorvögel waren die direkten Nachfahren der Dinosaurier und beherrschten vor 49 Millionen Jahren die Erde. Es war die einzige Zeit, in der Vögel die Herrschaft über die Welt innehatten. Die Tiere waren bis zu drei Meter hoch und bis zu 350 Kilogramm schwer. Ihr riesiger messerscharfer Schnabel sicherte ihnen den Platz an der Spitze der Nahrungskette.

Das Gehirnwachsum des frühen Menschen setzte erst durch die erhöhte Proteinzufuhr aus einer zunehmend fleischhaltigen Ernährung ein.

1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
74 Bewertungen
1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
  • Robby Thiele, Rick Hofmann
  • Kindle Edition
  • Auflage Nr. 1 (27.08.2016)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 11.01.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Doedicurus, ein früher Verwandter des Güteltiers, war so groß wie ein Auto, von einem gewaltigen rundlichen Panzer geschützt, wog 1,5 Tonnen und hatte zur Verteidigung einen mächtigen Morgenstern am Schwanzende.

Megatherium war ein Riesenfaultier, das sechs Meter lang war, riesige Klauen zur Verteidung besaß und so viel wog wie ein Elefant. Dank kleiner Knochenplättchen unter seiner Haut war er wie durch ein Kettenhemd gepanzert.

Das Fell eines Mammuts konnte im Winter mehr als einen Meter lang werden.



Mammuts waren teils in riesigen Herden von mehr als 100 Tieren unterwegs.

Der Patagotitan mayorum war mit einer Länge von schätzungsweise 37 Metern vermutlich der längste Dinosaurier der Welt. Mit rund 70 Tonnen Gewicht war er so schwer wie eine Boeing 747 und damit wohl auch das schwerste Landlebewesen aller Zeiten.

Das höchste Tier, das je auf der Erde gelebt hat, war mit 18 Metern Höhe vermutlich der Sauroposeidon. Allein ein Halswirbel war bereits 1,4 Meter lang.



Die Dinosaurier lebten 170 Millionen Jahre auf der Erde. Den Menschen (Homo Sapiens) gibt es dagegen erst seit 300.000 Jahren.

Die größte je lebende Haiart war der Megalodon. Er konnte bis zu 20 Meter lang werden und war damit fast dreimal so groß wie ein Weißer Hai.

Das größte Insekt aller Zeiten lebte vor 300 Millionen Jahren. Meganeura ähnelte den heutigen Libellen, aber besaß eine enorme Flügelspannweite von 75 Zentimetern.

Der Gigantismus der Dinosaurier und vieler anderer prähistorischer Tierarten lässt sich auf Epochen mit einer deutlich erhöhten Sauerstoffkonzentration in der Luft zurückführen. Beispielsweise betrug der Sauerstoffanteil im Karbon 35 statt 21 Prozent.


Seid ihr auch so von Dinosauriern und den Erben der Saurier fasziniert? Was ist euer liebster Urzeit-Fakt? Schreibt uns doch in die Kommentare und wir nehmen ihn gern mit auf. Wollt ihr noch mehr coole Fakten? Dann schaut doch unbedingt bei uns auf InstagramPinterest oder Facebook vorbei. Dort findet ihr täglich neue Fakten. Ansonsten könnt ihr auch immer in unserer Rubrik Bluefacts vorbeischauen, wo ihr alle Fakten gebündelt findet.

MerkenMerken

MerkenMerken


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Mich faszinieren besonders politische sowie wirtschaftliche Zusammenhänge in der Welt. Dazu recherchiere ich gern selbst und werde euch die Früchte meiner Arbeit regelmäßig präsentieren. Außerdem liebe ich Filme, sodass ihr euch auch auf das ein oder andere Review freuen dürft.