Wofür steht eigentlich „Haribo“ oder „SOS“ und gibt es eigentlich ein englisches Wort für Übermorgen? War Super Mario eigentlich schon immer Klempner und ist der Musikantenknochen überhaupt ein Knochen? Fragen über Fragen und wir haben die Antworten für euch. Wir haben für euch wieder 44 faktastische Fakten herausgesucht, die ihr einfach nicht glauben werden. Schaut einfach selbst und lasst euch überraschen.

In New York City sterben jährlich 6.000 Menschen an den Folgen von Übergewicht.
Im Jahr 2001 kam eine Studie zu dem Schluss, dass Mord im Untersuchungszeitraum von 1993 bis 1998 die häufigste Todesursache unter schwangeren Frauen in den USA war.
In San Francisco legte 2013 ein Flugzeug eine Bruchlandung hin, bei der zwei Mädchen ums Leben kamen. Wie sich herausstellte, starb eine von ihnen nicht infolge des Absturzes sondern durch einen unachtsamen Rettungswagen.
Über eine Milliarde Menschen haben noch keinen Zugang zu Elektrizität.
„Haribo“ ist eine Zusammensetzung aus dem Namen und dem Geburtsort des Gründers der Marke und steht für „Hans Riegel aus Bonn“.
Verbindet sich ein Stalaktit mit einem Stalagmiten zu einem großen Gebilde spricht man von einem Stalagnaten.

1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
46 Bewertungen
1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
  • Robby Thiele, Rick Hofmann
  • Kindle Edition
  • Auflage Nr. 1 (27.08.2016)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 11.01.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Im September 1719 wurden Gefangene in Paris freigelassen, wenn sie im Gegenzug eine Prostituierte heirateten und nach Louisiana in den USA auswanderten. Man wollte hierdurch französische Kolonien um den Mississippi vorantreiben.
Im Zweiten Weltkrieg entwickelte die U.S. Army in Zusammenarbeit mit Walt Disney eine Gasmaske, die wie Micky Maus aussah, um Kindern die Angst vor einem Giftgasangriff zu nehmen.
Die Abkürzung „SOS“ hat eigentlich keine richtige Bedeutung und wurde ursprünglich nur aufgrund der speziellen Morse-Codierung der drei Buchstaben eingehführt (…—…). Die Bedeutung „Save our Soules“ wurde erst später hineininterpretiert.



Der Morsecode ist nach dem Erfinder des ersten Schreibtelegrafen Samuel Morse benannt.
Man geht davon aus, dass die Pizza Hawaii in Kanada erfunden wurde.
Der Boxring wird als „Ring“ bezeichnet, weil er früher wirklich rund war. Statt seiner heutigen Form standen die Zuschauer zu Beginn des Sports meist nur im Kreis um die Kämpfer herum.
Der Dienstag wurde nach dem nordischen Gott der Justiz „Tyr“ benannt.
Die wissenschaftliche Bezeichnung für den westlichen Flachlandgorilla ist „Gorilla gorilla gorilla“
Der Musikantenknochen ist in Wirklichkeit gar kein Knochen sondern ein Nerv, der vom Hals bis zur Hand des Menschen verläuft.
Die erste .com Domain wurde am 15. März 1985 registriert und lautete symbolics.com.
Das „Zungenbein“, ein kleiner Knochen in der Mundhöhle unter der Zunge, ist der einzige Knochen im menschlichen Körper, der nicht mit einem anderen Knochen verbunden ist.
Der 29. Februar wurde das erste Mal von Julius Cäsar im Jahr 45 v. Chr. als Schalttag eingeführt.
Der syrische Braunbär „Wojtek“ unterstützte während des Zweiten Weltkriegs mehrfach polnische Soldaten, indem er wichtige Militärtransporte zu ihnen auf das Schlachtfeld brachte. Ihm wurde dafür der Rang eines Unteroffiziers verliehen.
Die Sportart Badminton wurde zu Beginn noch als „Poona“ bezeichnet.
Die Anzahl aller möglichen Sudoku-Rätsel mit einem 9×9 Feld beträgt 6.670.903.752.021.072.936.960 also circa 6,7 Trilliarden.
Es benötigt mindestens 17 vorgegebene Zahlen in einem Sudoku, damit dieses eindeutig lösbar ist.
Eine Kreuzung aus Schaf und Ziege wird „Schiege“ genannt.
Super Mario war ursprünglich Tischler, bevor er in späteren Teilen der Spielereihe als Klempner dargestellt wurde.
Die Metallspitze an Schnürsenkeln wird auch als „Pinke“ bezeichnet.
Die Minute erhielt ihren Namen aus der lateinischen Redeart „pars minuta“ was so viel bedeutet wie „verminderter Teil“ und darauf abzielt, dass die Minute die kleinere Zeiteinheit der Stunde ist. Die Sekunde wurde wiederum als „pars minuta secunda“ bezeichnet, was „zweiter verminderter Teil“ bedeutet und somit die nächstkleinere Einheit der Zeit beschreibt.
Der Donnerstag ist nach dem nordischen Gott des Donners „Thor“ benannt.
September war ursprünglich der siebte Monat des Jahres. Der Name stammt vom lateinischen Wort „septem“, was „sieben“ bedeutet.
Der September beginnt immer mit demselben Wochentag wie der Dezember.
Nimmt man das Maß von irgendetwas, z.B. die Höhe eines Berges, die Länge eines Flusses, den Preis einer Aktie oder die Höhe der Stromrechnung, dann liegt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Zahl mit einer „1“ beginnt bei circa 30 Prozent. Dagegen beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Zahl mit einer „9“ beginnt fünf Prozent. Dieses Phänomen wird als „Benfordsches Gesetz“ bezeichnet und wurde schon häufig verwendet, um gefälschte Statistiken nachzuweisen.
Wenn der Mond im größten Abstand zur Erde steht, sind beide Himmelskörper soweit voneinander entfernt, dass alle Planeten unseres Sonnensystems dazwischen Platz finden könnten.
Das Chupa-Chups-Logo wurde von Salvador Dali entworfen.
Die ISS bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 7,66 Kilometern pro Sekunde um die Erde.



Hört man den Song „I’m Gonna Be (500 Miles)“ von den Proclaimers an, während man sich in der Internationalen Raumstation befindet, dann hat man nach dem Ende des Liedes fast genau 1.000 Meilen zurückgelegt bzw. „500 Miles and 500 more“.
Berücksichtigt man die französischen Überseeregionen im Pazifik, dem Atlantik und dem Indischen Ozean, dann ist Frankreich das Land mit den meisten Zeitzonen. Insgesamt sind es zwölf verschiedene.
Verbindet man die ersten Silben in den englischen Landesnamen „Sweden“ und „Denmark“ erhält man das Wort „Swe-Den“. Verbindet man deren zweiten Silben miteinander, erhält man das Wort „Den-Mark“.
Der Wissenschaftler Charles Darwin heiratete 1839 seine eigene Cousine.
In der gesamten Geschichte des Marathons gibt es keinen Fall, bei dem ein Läufer aufgrund von Dehydration gestorben ist. Dafür aber zahlreiche Fälle, bei denen zu viel Wasser zum Tod des Läufers führte.
Als „Gish-Galopp“ bezeichnet man eine Methode des Debattierens, bei dem die eigenen Argumente im Wesentlichen nur aus Halbwahrheiten und Lügen bestehen, sodass es dem Gegenüber unmöglich ist, all die Unwahrheiten zu widerlegen. Benannt wurde der Gish-Galopp nach dem Kreationisten Duane T. Gish.
Der echte Name des Michelin-Männchens ist „Bibendum“ oder kurz „Bib“.
Die durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit eines Autos in der Londoner Innenstadt beträgt circa 16 Kilometer pro Stunde und ist damit langsamer als ein galoppierendes Pferd.
Unter idealen Bedingungen könnten zwei sich paarende Ratten über einen Zeitraum von drei Jahren 482 Millionen Ratten als Nachfahren hervorbringen.
Das englische Wort für „Übermorgen“ ist „Overmorrow“.
Ein ausgewachsener Elefant kann innerhalb von fünf Minuten circa 200 Liter Wasser trinken.

Das waren unsere 44 faktastischen Fakten. Welche haben eucham meisten überrascht oder gar es sogar welche, die ihr bereits kanntet? Schreibt uns eure Meinung dazu doch einfach in die Kommentare und lasst es uns wissen. Wenn ihr noch mehr faktastische Fakten haben wollt, dann folgt uns doch einfach auf Instagram, Facebook oder bei Pinterest. Noch mehr Fakten findet ihr ansonsten in unserer Rubrik Bluefacts.

erkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.