Kam euch das Geräusch von Pac-Man eigentlich schon immer bekannt vor und hattet ihr schon immer das Gefühl, dass Spider-Man eigentlich Schnabeltier-Man heißen sollte? Wenn ihr jetzt ja denkt, euch aber nicht sicher seid warum, dann sind die folgenden 50 unglaublichen Dinge garantiert etwas für euch. Lasst euch überraschen aus der Welt des Unglaublichen.

Das Schnabeltier kann das elektrische Feld erspüren, das bei der Muskelbewegung eines ihrer Beutetiere entsteht. Es kann somit die Bewegung der Beute erahnen, bevor sie sich bewegt.
In finanzieller Hinsicht endete der erste Weltkrieg für Deutschland erst im Jahr 2010, als die letzte der Reparationszahlungen, die im Rahmen des Versailler-Vertrags für Deutschland entstanden, geleistet wurde.
Es konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass beim Lügen ein Muskel an der Innenseite der Augen stärker durchblutet wird und aufgrund der stärkeren Durchblutung sich passiv auch die Temperatur der Nase eines Lügners erhöht. Wissenschaftler sprechen in diesem Zusammenhang vom „Pinocchio-Effekt“.
Das Geräusch, das Pac-Man von sich gibt, wenn er die kleinen Punkte isst, entspricht dem Geräusch, das entsteht, wenn man seinen Finger ins Ohr steckt und diesen hin und her bewegt.
Die Lippen eines Menschen sind fast immer so lang wie sein Zeigefinger.
Circa jedes 5000. Baby wird aufgrund einer Fehlbildung ohne After geboren. Ärzte müssen diesen nach der Geburt künstlich nachbilden.
Der Chinese Poon Lim hält mit 133 Tagen den Rekord für die längste Zeit, die ein Schiffbrüchiger allein auf einem Floß auf hoher See verbracht hat. Während seiner Zeit auf dem Ozean gelang es ihm sogar, einen Hai zu erlegen.
Als „Hot Neptune“ wird ein Planet bezeichnet, bei dem zwar Temperaturen von mehr als 6.000 Grad Celsius vorherrschen aber der aufgrund des extrem hohen Luftdrucks dennoch aus festem Eis besteht.
1881 gab es insgesamt drei verschiedene Präsidenten in den USA: Rutherford B. Hayes, James A. Garfield und Chester A. Arthur.
Multipliziert man eine beliebige ganze Zahl mit Neun und addiert die einzelnen Ziffern der daraus resultierenden Zahl erhält man als Summe immer wieder Neun.

1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
38 Bewertungen
1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
  • Robby Thiele, Rick Hofmann
  • Kindle Edition
  • Auflage Nr. 1 (27.08.2016)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 11.01.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2013 war nach 1987 das erste Jahr, in dem keine Ziffer in der Jahreszahl mehr als einmal vorkam.
Die Hälfte eines Bytes ist ein „Nibble“.
Das „L“ im Namen von Samuel L. Jackson steht für „Leroy“.
Aufgrund des Aussterbens der Löwen gibt es weltweit mittlerweile mehr Löwenstatuen als echte Tiere.
In der Regel wird bei einer Nierentransplantation die funktionslose Niere nicht aus dem Körper entfernt. Stattdessen wird die neue Spenderniere in die Leistenbeuge eingesetzt, sodass man nach einer Nierentransplantation drei Nieren besitzt.
Früher waren die Krankenzimmer von Krebspatienten immer rund, da man dem Aberglaube unterlag, dass sich Krebszellen immer in den Ecken von Räumen ablagern. Noch heute gibt es zahlreiche historische Krankenhäußer mit runden Zimmern.
Wissenschaftlich konnte belegt werden, dass Gähnen im Winter ansteckender ist als im Sommer.
Die „Samhainophobie“ ist die Angst vor Halloween.
Das japanische Wort „Karate“ bedeutet „Leere Hand“.
„Kälteurtikaria“ ist eine Form der Hauterkrankung Nesselsucht, die auftreten kann, wenn die Haut mit Kälte in Berührung kommt.
Der Norwege Hans Lengseth hält den Rekord für den längsten Bart der Welt. Insgesamt kam sein Bart auf eine Länge von 5,33 Meter.
Das Wort „Läufer“ ist das deutsche Wort mit den meisten Bedeutungen und erhielt hierfür sogar einen Eintrag in das Guiness Buch der Weltrekorde.



Der 14. März ist der Tag der Zahl Pi. In der englischen Schreibweise 3/14 entspricht das Datum den ersten drei Ziffern der Zahl.
Der ursprüngliche Name von Starbucks war eigentlich „Pequods“.
Coca-Cola enthielt ursprünglich tatsächlich Kokain.
Der chinesische Name für Coca-Cola bedeutete ursprünglich so viel wie „Ein weibliches Pferd, das an sich selbst Wachs anbringt“.
2016 gelang es in einem Experiment, dass ein Affe nur mithilfe seiner Gedanken einen Rollstuhl bewegen konnte, auf dem er festgeschnallt war.
Mit einem IQ von circa 230 ist der australische Mathematiker Terence Tao der intelligenteste Mensch der Welt.


Das große gelbe „M“ im Logo von McDonald’s stellt eigentlich gar kein „M“ dar sondern einfach nur zwei gelbe Bögen, die typisch waren für die ersten McDonald’s Restaurants.
Der rumänische Wissenschaftler Nicolas Minovici erforschte den Tod durch Erhängung und hing sich dafür mehrfach selbst an einem Galgen auf.
Um die Auswirkungen des Gifts einer Schwarzen Witwe besser erforschen zu können, ließ sich der Wisschenschaftler Allan Walker Blair freiweillig von der gefährlichen Spinne beißen.
Auf der Insel Yap im Westpazifik nutzten die Inselbewohner über Jahrhunderte hinweg Steinräder als Geldeinheit. Das größte Steinrad war dabei vier Meter im Durchmesser und wog über fünf Tonnen.
Anfang des 20. Jahrhunderts infizierte sich die als „Typhus Mary“ bekannte gewordene Irin Mary Mallon mit Typhus und wurde der erste Mensch in den USA, der sich zwar mit dem Bakterium infizierte aber selbst nicht daran erkrankte. Aufgrund ihrer Unwissenheit steckte sie über 100 Menschen mit der tödlichen Krankheit an und verursachte dadurch den Tod mehrerer Freunde und Bekannte.
2014 erwachte der Brite Rory Curtis aus dem Koma und hält sich seitdem für den Schauspieler Matthew McConaughey.
Nach der Klassenfahrt einer Schulklasse, die 2014 in Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) stattfand, konnte festgestellt werden, dass sieben Mädchen schwanger waren. Die Frage nach der Vaterschaft ist bis heute nicht eindeutig geklärt.
Kleine Elefanten lutschen gern an ihrem Rüssel, genauso wie kleine Kinder gern an ihren Daumen lutschen.
Popcorn gibt es bereits seit 3.600 v. Chr.
Logisch betrachtet, kann man den Rest seines Lebens ohne einen einzigen weiteren Atemzug verbringen.
Der Leierschwanz besitzt die Fähigkeit, nahezu jedes gehörte Geräusch perfekt zu imitieren. Man konnte schon Vögel dieser Art beobachten, die Geräusche einer Motorsäge, eines Gewehrschusses, eines Kameraverschlusses oder sogar einer Explosion imitierten.
Masabumi Hosono war der einzige japanische Passagier auf der Titanic. Glücklicherweise konnte er während des Untergangs des Schiffes gerettet werden. Aber als er wieder in seiner Heimat ankam, wurde er von den Medien und anderen öffentlichen Stellen als Feigling dargestellt. Ihm wurde vorgeworfen, eine Schande für das Land zu sein, da er sein Leben nicht geopfert hatte, um das anderer Menschen zu retten.
Die Bürsten, die sich an Rolltreppen in Knöchelhöhe an den Seiten befinden, sind nicht zum Reinigen der Schuhe gedacht. Sie gehören zu den technischen Bürsten und sollen das Eindringen von Staub und Schmutz verhindern.



Die ehemalige Pornodarstellerin Dolly Buster trat 2004 zur Europawahl an. Unter ihrem bürgerlichen Namen Nora Baumbergerová kandidierte die Tschechin mit der Unabhängigen erotischen Initiative für das Europäische Parlament und scheiterte.
Che Guevara heißt mit Vornamen eigentlich Ernesto. In Argentinien und anderen lateinamerikanischen Ländern wird die Interjektion „Che“ genutzt, um die Aufmerksamkeit des Gesprächspartners zu erlangen, ähnlich dem deutschen „richtig?“, „ne?“, „nu?“ oder „gell?“. Da sich diese Eigenart auch in Ernestos Sprachgebrauch häufig wiederfand, wurde er seit seiner prägenden Reise nach Guatemala bald nur noch „El Che“ genannt.
Die beiden großen Revolutionäre Kubas – Che Guevara und Fidel Castro – haben beide einen Doktortitel. Che war Mediziner und Fidel Jurist.
Der Modedesigner Ralph Lauren heißt in Wirklichkeit Ralph Lifshitz. Mit 16 Jahren entschied er sich, seinen Namen zu ändern, da er nicht wollte, dass das Wort „Shit“ in seinem Namen vorkommt.
Wenn man in Wasser taucht, setzt automatisch die Atmung aus, der Herzschlag verlangsamt sich und das Blut wandert vermehrt von den Händen und Füßen in den Oberkörper des Menschen. Man spricht hierbei vom Tauchreflex, dessen genaue Ursache noch nicht eindeutig geklärt ist.
Homosexualität konnte neben dem Menschen bei über 1.500 Tierarten entdeckt werden. Gleichgeschlechtliche Liebe ist somit durchaus nicht wider die Natur.
Der Geruch von Regen auf trockener Erde heißt „Petrichor“.
Liechtenstein gelang die womöglich erfolgreichste Militärintervention in der Geschichte. Während des ersten Weltkriegs entsandte das Land insgesamt 80 Soldaten an die italiniensche Grenze, die während ihrer gesamten Einsatzzeit nahezu nie militärisch aktiv werden mussten. Nach Ende des Krieges marschierten die Soldaten wieder zurück in ihre Heimat und freundeten sich mit einem Österreicher an, der mit den Soldaten nach Liechtenstein zurückzog. Von den 80 endsandten Soldaten kamen somit 81 wieder zurück.
In Deutschland können Häftlinge, die im Januar entlassen werden, eine Weihnachtsamnestie beantragen. Wird dem Antrag stattgegeben, darf der Häftling das Gefängnis schon eher verlassen, um Weihnachten bei seiner Familie zu sein.

Das waren unsere 50 unglaublichen Dinge, die man einfach nicht glauben will. Euch haben die Fakten gefallen? Dann schreibt uns eure Meinung doch einfach in die Kommentare. Noch mehr Fakten findet ihr übrigens in unserer Kategorie Bluefacts oder ihr schaut einfach mal bei Pinterest, Instagram oder Facebook vorbei. Wir freuen uns auf auch.

MerkenMerken


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.