Die 10 besten Zitate von Mahatma Gandhi

5

Mahatma Gandhi – ein großartiger Mann, der gezeigt hat, dass Konflikte und Missstände auch auf friedlichem Wege gelöst werden können. Nachdem er sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts für die Rechte der Inder in Südafrika stark machte, stieg er wenige Jahre später zum Führer einer Unabhängigkeitsbewegung in Indien auf. In gewaltlosen Widerständen, zivilem Ungehorsam und Hungerstreiks kämpfte er unter Beachtung seiner moralischen Überzeugungen für ein Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien – ein Ziel, das er 1947 erreichte.

Für seine Überzeugungen war er mehrere Jahre inhaftiert worden, doch sein Kampfgeist konnte nie gebrochen werden. Daher wurde er  für sein Lebenswerk mehrfach für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Nachdem er im Januar 1948 durch ein Attentat, verübt von einem nationalistischen Hindu, getötet wurde, entschied man sich, den Friedensnobelpreis in diesem Jahr nicht zu vergeben. Ein Akt mit symbolträchtiger Wirkung.

Seine Lehren und sein Wirken erfahren auch heute noch große Bewunderung. Doch auch wenn sich das Leben seither für viele Menschen gebessert hat, steht die Welt weiterhin vor enormen Herausforderungen. Die Ukraine-Krise, der Krieg im Jemen sowie die Terrorherrschaft des Islamischen Staates und die Gräueltaten von Boko Haram in Nigeria fordern jeden Tag Todesopfer. Diese Konflikte provozieren immer wieder nur neue Gewalt und so dreht sich das Rad weiter und weiter. In diesem Sinne wollen wir hier noch einmal an einen Mann erinnern, der das Problem wirklich erkannt hat!

10 Zitate von Mahatma Gandhi

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

quote 145

„Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.“

quote 183
„Wo Liebe wächst, gedeiht Leben – wo Hass aufkommt droht Untergang.“

quote 184
„Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.“

quote 185

„Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.“

quote 187
„Auge um Auge – und die ganze Welt wird blind sein.“

quote 188
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“

quote 189



„Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.“

quote 190
„Vertrauen ist eine Tugend, Misstrauen geht immer aus Schwäche hervor.“

quote 191

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“

quote 186

Wir sind schlicht erstaut, wie viele Probleme der Welt gelöst wären, wenn alle Menschen nach den Lehren von Mahatma Gandhi leben würden. Kriege, Unterdrückung, Armut, Hungersnöte – all diese Schwierigkeiten werden nur durch Gier und Hass genährt. Vielleicht kann jeder von uns schon einen kleinen Teil beitragen, indem Gandhis Worte nicht nur gelesen sondern auch gelebt werden. Was meint Ihr dazu? Schreibt Eure Meinung einfach in die Kommentare.

Euch hat der Beitrag gefallen? Dann schaut doch mal auf unserer Zitate-Seite Bluequotes und bei Pinterest vorbei.


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Mich faszinieren besonders politische sowie wirtschaftliche Zusammenhänge in der Welt. Dazu recherchiere ich gern selbst und werde euch die Früchte meiner Arbeit regelmäßig präsentieren. Außerdem liebe ich Filme, sodass ihr euch auch auf das ein oder andere Review freuen dürft.