12 Gründe, warum Android besser ist als das iPhone

6

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0125d53/bluemind.tv/wordpress/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 431

Es ist ein Kampf so alt wie die Bibel und noch immer hält er an. Was ist das bessere Handy Betriebssystem? iOS auf dem iPhone und iPad oder doch lieber Android. 20 Gründe, die für das iPhone sprechen, haben wir euch bereits vorgestellt aber was spricht eigentlich für Android? Aus diesem Grund haben wir uns auch diesmal entschieden, den Kampf in die nächste Runde zu tragen, um zu schauen, was Google mit seinem mobilen Betriebssystem zu bieten hat. Deshalb hier 12 Gründe, warum Android besser ist als das iPhone mit iOS.

  1. Nutzung von Dateimanagern
    Bei Android habt ihr durch einen Dateimanager Zugriff auf all eure Datein und könnt damit problemlos einzelne Files per Email senden. Einmal einen Song einen Freund vom Smartphone per Mail schicken? Mit Android kein Problem. Musikversand mit dem iPhone ist allerdings unmöglich.
  2. Große Geräteauswahl
    Android ist nicht für einzelne Geräte programmiert wurden und ist deshalb flexibel auf den verschiedensten Smartphones und Tablets einsetzbar. Ganz egal welches Format und welche Größe der Bildschirm hat oder welche Eigenschaften die restliche Technik mit sich bringt.
  3. Widgets und Customization
    Ihr könnt mit Android Widgets nutzen und damit euren Homescreen und alle anderen Bildschirme auf dem Bildschirm individueller gestallten. Eine Funktion, die bei iOS und dem iPhone noch nicht einmal für die Zukunft in Erwägung gezogen wird.

    Quelle: Google

    Quelle: Google

  4. Große Display
    Du magst es gern groß und übersichtlich? Dann ist Android genau das richtige, denn anders als beim iPhone bietet bestimmte Hersteller auch Android Geräte mit riesigen Display. Wer also nicht mehr so gut lesen kann, sollte unbedingt auf Android umsteigen und das iPhone links liegen lassen.
  5. Android ist nutzbar auf den verschiedensten Geräten
    Android wurde nicht nur für Smartphones entwickelt. Android wurde mittlerweile auch schon für zahlreiche andere Geräte portiert. Vom Fernsehen über Android Wear bis hin zu Heimtelefonen kann man das mobile Betriebssystem von Google auf allen Geräten nutzen.
  6. Keine Abhängigkeit von iTunes
    Ihr seid bei dem Kauf von Filmen und Musik nicht auf iTunes angewiesen. Das iPhone und iTunes sind eine Einheit. Wer Musik auf sein Handy haben will, der muss bei iOS auf iTunes zurückgreifen. Android verzichtet aber auf solche Zwänge und lässt den Nutzer frei entscheiden, wie Datein auf sein Gerät gelangen und wo er Musik und Filme kauft.20 Gründe warum das iPhone besser ist als Android
  7. Eigene Roms sind möglich
    Android ermöglicht die Installation eigener Roms. Dir gefällt Android nicht so richtig bzw. wünscht du dir neue Funktionen? Kein Problem den mit Android kannst du Customs Roms installieren oder auf die vielen Roms der Community zurückgreifen. So lässt sich dein Smartphone ganz leicht individualisieren.
  8. Günstige Geräte dank Android
    Android Geräte sind schon zu wesentlich günstigeren Preisen erhältlich als das iPhone. Bei der Vielzahl an Geräten ist für jeden etwas dabei. Von klein und handlich bis hin zu groß und übersichtlich. Wenn das gewünschte Handy dann doch zu teuer ist, dann greif einfach auf eine billigere Variante zurück.
  9. Apps installieren, die nicht im Google Play Store zu finden sind
    Android ermöglicht die Installation von Apps, die nicht aus dem Market bzw. dem Google Play Store stammen. Somit könnt ihr ganz einfach von Freunden entwickelte Apps auf dem Handy installieren ohne dass der Freund sich ein teuren Entwickleraccount leisten muss.
  10. Vielzahl an Android Launchern
    Wem das Standard Aussehen von Android nicht gefällt, der kann ganz einfach einen eigenen Launcher oder einen der vielen Launcher im Play Store installieren und damit sein Android Phone ganz einfach verschönern und individualisieren.
  11. NFC Unterstützung
    Android Geräte unterstützen NFC (Near Field Communication) ist sind dadurch bestens geeignet für Geldtransaktionen mit dem Handy durch Google Wallet. Den Kaffe bei Starbucks mit dem Smartphone bezahlen? Android macht es möglich.
    Google Pay
    Google Pay
    Entwickler: Google LLC
    Preis: Wird angekündigt
  12. Vielzahl an Google Apps
    Sind wir doch einmal ehrlich. An Google kommt man heutzutage nicht mehr vorbei, da der Suchmaschinen-Gigant einfach tolle Software entwickelt. Egal ob GMail, YouTube oder demnächst auch Twitch. Google liefert tolle Dienste und diese interagieren bestens mit deinem Android Gerät.

Das waren unsere 12 Gründe und wenn wir ehrlich sind, dann überzeugt Android doch sehr gut. Es bleibt aber dabei, dass beide Betriebssysteme sowohl Vor- als auch Nachteile aufweisen. Ob Android oder das iPhone nun für einen das geeignetere Handy bzw. Betriebssystem ist, muss jeder für sich entscheiden. Was bevorzugt ihr aber. Android oder doch lieber iPhone? Schreibt eure Meinung dazu doch einfach in die Kommentare.

Beitragsbild von Flickr Nutzer: etnyk


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.