Die lustigsten Dinge, die man bei Facebook machen kann

2

Es gab Zeiten, da war Facebook noch ein soziales Netzwerk, indem man Neuigkeiten über seine Freunde erfahren konnte. Heutzutage findet man unter all den Katzenbildern und Selfies aber nur noch selten wirklich nennenswerte Neuigkeiten aus dem Leben der Freunde. Um aber den Facebook-Stream der Freunde ein wenig aufzuhübschen und sie mit ein paar Überraschungen zu schockieren, haben wir die lustigsten Dinge, die man bei Facebook machen kann, für euch herausgesucht. Wenn ihr also schon immer alte Schulfreunde schockieren wolltet oder die besten Freunde gern bloßstellen würdet, dann macht unbedingt die folgenden Dinge.

Nenne Personen, mit denen du nichts mehr zu tun hast, als deinen Beziehungspartner

Andere Leute bei Facebook als Beziehungspartner festlegen.

Andere Leute bei Facebook als Beziehungspartner festlegen.

Nichts ist schöner als über Facebook von der Liebe der Anderen zu erfahren. Warum also nicht selbst ein wenig Liebe unter das Volk bringen und den Beziehungsstatus ändern. Einfach auf „In einer Beziehung“ auswählen und als Partner einen Fremden aus der Freundesliste auswählen. Sorgt garantiert für Überraschungen. Fortgeschrittene sollten am besten sogar noch eine gleichgeschlechtliche Liebe auf Facebook starten.

Kommentiere Beiträge von Pornostars

Die Freunde werden sich bei solchen Posts bestimmt wundern.

Die Freunde werden sich bei solchen Posts bestimmt wundern.

Was werden die Freunde wohl von einem denken, wenn sie Fotos von Pornostars in der eigenen Timeline vorfinden, mit dem dezenten Hinweis „Dieser Beitrag wurde von ABC kommentiert“. Wer es nicht ganz so übertreiben will, kann natürlich auch Beiträge à la „Wer nicht bläst, wird auch nicht geleckt“ oder „Der letzte Kommentar bekommt 100€“ kommentieren und schauen wie die Freunde reagieren. Von allen Möglichkeiten, die man auf Facebook machen kann sicherlich eine der lustigsten.

Tagge dich selbst auf dem Hochzeitsfoto eines anderen Pärchens

Zu den lustigsten Dingen, die man bei Facebook machen kann, gehört sicherlich das eigene Tagging auf dem Hochzeitsfoto der Freunde. Stellt euch doch mal das Gesicht eurer Freunde vor, wenn ihr euch auf das Gesicht des Mannes oder der Frau taggt und somit suggeriert, dass ihr gern dieser Mensch wärt. Jeder wird euch für einen absoluten Spinner halten und ihr könnt nur darüber lachen. Es muss auch nicht zwingend das Hochzeitsfoto sein. Genauso gut funktioniert das Ganze auch mit Verlobungsfotos oder allgemeinen Pärchenfotos.

Kommentiere alte Meilensteine im Leben eines Anderen, bei denen du nicht dabei warst

Bei so einem Kommentar gilt man doch als absoluter Freak auf Facebook.

Bei so einem Kommentar gilt man doch als absoluter Freak auf Facebook.

Also wenn das nicht absolut crazy ist, dann weiß ich auch nicht. Man muss sich doch nur einmal die Reaktion der Freunde überlegen, wenn sie plötzlich Kommentare auf wichtige Lebensereignisse bekommen, bei denen der Kommentierende noch nicht einmal dabei war. Zum Beispiel bei der Geburt ein kleines „Ach das war bestimmt voll anstrengend“ oder beim Schulanfang ein kleines „Du sahst in der Schule schon verdammt geil aus“.

Frage nach der Adresse von Freunden

Auch lustig bei Facebook: Einfach mal nach der Adresse von jemanden fragen.

Auch lustig bei Facebook: Einfach mal nach der Adresse von jemanden fragen.

Ja, Facebook bietet die Möglichkeit an Freunde nach ihrer Adresse zu fragen und liefert damit eines der lustigsten Dinge, die man bei Facebook machen kann. Sobald ihr die Anfrage startet, wird sich der Andere fragen, warum ihr sie haben wollt und startet sofort die wildesten Spekulationen.

Befreundet euch mit den Eltern deiner Freunde

Dieser Prank muss doch nicht wirklich erklärt werden. Das Gesicht deiner Freunde, wenn du mit dessen Eltern befreundet bist und sie am besten noch pokst. Einfach unbezahlbar.

Like und kommentiere alle Fotos einer Person

Nichts lässt einen mehr wie einen Stalker aussehen als das Liken ALLER Bilder und Kommentare eines Freundes. Insbesondere wenn diese Person gerade bei Facebook online ist und im Sekundentakt darüber informiert wird, dass jemand gerade die eigenen Fotos liket – garantiert mit das Lustigste, was man bei Facebook machen kann.

Suche nach Menschen, die denselben Namen wie du haben, stelle ihr Profilbild nach und schicke ihnen eine Freundschaftsanfrage

Einfach mal das Leben eines anderen auf Facebook kopieren.

Einfach mal das Leben eines anderen auf Facebook kopieren.

Der Titel sagt eigentlich schon alles, was zu tun ist. Diese Aktion gehört garantiert mit zu den lustigsten Dingen, die man bei Facebook machen kann. Man schaut über die Suchfunktion, wer denselben Namen wie man selbst hat und stellt deren oder dessen Profilbild nach. Hat man das erledigt, schickt man der entsprechenden Person eine Freundschaftseinladung und wartet auf die Reaktion. Natürlich kann man nicht live dabei sein, wenn der andere eine verrückte zweite Version seines Lebens entdeckt aber allein schon der Gedanke daran ist absolut lustig.

Frage nach dem Beziehungsstatus von Freunden

Als Steigerung zu der Anfrage nach der Adresse kann eine Anfrage bezüglich des Beziehungsstatus angesehen werden. Insbesondere wenn man als Mann den Beziehungsstatus eines anderen Mannes abfragt, wird man sicherlich für einige lange Gesichter sorgen und zum Gesprächsthema auf der nächsten Party werden.

Kommentiere ein 5 Jahre altes Foto

Vielleicht ist das nicht unbedingt das Verrückteste, was ihr auf Facebook machen könnt aber dennoch ein lustiger Zeitvertreib. Kramt einfach alte Fotos eurer Freunde heraus und kommentiert sie. Jeder wird sich fragen, warum ihr so sehr in der Vergangenheit anderer schnüffelt und ihr könnt euch über all die peinlichen Situationen freuen, in die ihr eure Freunde gebracht habt.

Das eigene Gesicht auf die Pinnwand eines anderen posten – ohne Erklärung

Die lustigsten Dinge die man auf Facebook tun kann? Das eigene Gesicht auf der Pinnwand eines anderen posten.

Die lustigsten Dinge die man auf Facebook tun kann? Das eigene Gesicht auf der Pinnwand eines anderen posten.

Eine wirklich einfache Methode, um Freunde auf Facebook richtig zu schockieren, ist ihnen unaufgefordert ein Foto des eigenen Gesichts auf die Pinnwand zu posten. Aber nicht einfach nur ein Selfie, sondern ein Foto auf dem ihr absolut durchgeknallt schaut. Keiner wird verstehen warum ihr das gemacht habt aber ihr werdet stundenlang darüber lachen können.


Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden oder hinterlasse uns ein Kommentar. Willst du außerdem noch mehr über Facebook wissen? Dann schau dir doch mal diese unglaublichen Fakten über Facebook an. Oder wusstest du schon, dass ein kleiner Facebook Fehler bei der Polizei von Los Angeles für viel Chaos gesorgt hat? Nein? Dann solltest du dir unbedingt diesen Artikel durchlesen.

 


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.