Netflix startet in Deutschland bereits im September

5

Der US-Streaming Dienst Netflix kommt bereits im September nach Deutschland. Zeitgleich sollen auch Nutzer aus Österreich, der Schweiz, Belgien, Luxemburg und Frankreich in den Genuss des Video-on-Demand Dienstes kommen. Was man allerdings vom TV-Angebot von Netflix erwarten kann und warum der Streaming-Dienst sich stark von seinem Angebot aus den USA unterscheiden wird, erfahrt ihr hier.

Netflix wird ab September in Deutschland verfügbar sein

Lange mussten wir darauf warten und nun ist es so weit. Gestern veröffentlichte Netflix seine aktuellen Quartalszahlen und nutzte gleichzeitig die Gelegenheit die Investoren darüber zu informieren, dass man ab September nun auch in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Luxemburg und Belgien tätig sein wird. Eine großangelegte Europa-Expansion die die Nutzerzahlen von Netflix noch einmal in die Höhe treiben soll.

Quelle: Netflix

Quelle: Netflix

In den USA nutzen bereits mehr als 30 Millionen Menschen den Streaming Dienst aus Kalifornien. Mit dem Netflix Start in Deutschland und anderen Ländern Europas erhofft man sich natürlich einen stetigen Zuwachs der Nutzerzahlen. Wer Netflix aber in Deutschland nutzen möchte, der sollte allerdings nicht erwarten den selben Dienst zu erhalten, wie man ihn aus den USA kennt.

Das Angebot von Netflix in Deutschland wird sich wahrscheinlich von dem aus der USA unterscheiden

Grund hierfür ist einfach, dass die Ausstrahlungsrechte für Filme und TV-Serien für jedes Land einzeln verhandelt werden müssen. Bloß weil eine Serie in den USA direkt nach TV-Ausstrahlung bei Netflix erhältlich ist, muss das in Deutschland nicht der Fall sein. Entsprechend kann das Startangebot an Filmen und Serien sehr klein ausfallen.

Auch das von Amazon Prime und Watchever bekannte Problem, dass Serien und Filme immer wieder aus dem Online-Sortiment genommen werden und später erst wieder verfügbar sind, kann auch bei Netflix hier in Deutschland passieren. Selbst Netflix Eigenproduktionen wie die beliebte Politik-Serie „House of Cards“ werden womöglich zum Deutschlandstart von Netflix im September nicht alle sofort verfügbar sein.

Netflix Amazon Instant Video und Watchever
Der Grund dafür ist die Problematik der Rechtevergabe für die Serie und Filme. In Deutschland besitzt das Recht zur Erstausstrahlung nämlich Sky, sodass womöglich nur die ersten beiden Staffeln von „House of Cards“ sofort in Deutschland verfügbar sein werden und die Dritte erst mehrere Monate nach der Ausstrahlung durch Sky auf Netflix verfügbar ist.

Wer noch mehr über Netflix erfahren möchte, dem empfehlen wir unsere ausführliche Zusammenfassung über das Unternehmen Netflix und dessen rasanter Aufstieg in der Medienbranche. Was haltet ihr aber vom Netflix Start in Deutschland? Wartet ihr schon sehnsüchtig darauf oder kauft ihr euch doch lieber die DVD, um etwas in der Hand halten zu können?

Schreibt eure Meinung dazu doch einfach in die Kommentare!

Quelle: Zeit


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.