Start Technik Wissenschaft Die 10 intelligentesten Menschen der Welt

Die 10 intelligentesten Menschen der Welt

Wer sind im Moment eigentlich die intelligentesten Menschen auf der Welt und was machen sie überhaupt? Wir sind dieser Frage nachgegangen und sind dabei auf überraschendes gestoßen. Wir haben hier für euch die 10 klügsten und intelligentesten Menschen und präsentieren euch alle in einem kleinen Kurzportrait. Dabei sei aber darauf hingewiesen, dass die Angaben zu dem IQ der 10 Personen zwar von offizieller Stelle bestätigt wurden aber Wissenschaftler davon ausgehen, dass bei so hoher Intelligenz nur sehr schwer ein exakter IQ feststellbar sei. Es ist also gut möglich, dass die Reihenfolge der Intelligenz nicht absolut korrekt ist aber dafür dennoch eine gute Näherung abgibt. Dabei soll aber ein Zitat von Stephen Hawking – Platz 10 in unserer Liste – nicht unerwähnt bleiben:

Menschen, die sich aufgrund ihres IQs wichtig machen, sind Loser

STEPHEN HAWKING

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis zum Vergleich: Der IQ von Albert Einstein soll angeblich 160 betragen haben. Neun der Zehn hier dargestellten Personen übertreffen diesen IQ und sind somit intelligenter als der womöglich größte Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts.

10. Stephen Hawking

Stephen Hawking im Alter von ungefähr 40 Jahren. Quelle: NASA
Stephen Hawking im Alter von ungefähr 40 Jahren. Quelle: NASA

Vielleicht interessiert Dich ja auch das hier: Die verrücktesten Wissenschaftler aller Zeiten

Während man von den folgenden Platzierungen eventuell noch nie etwas gehört hat, dürfte Stephen Hawking jedoch den meisten bekannt sein. Umso überraschender ist es jedoch, dass der eventuell bekannteste intelligenteste Mensch der Welt „lediglich“ einen IQ von 160 besitzt und somit nur Platz 10 der intelligentesten lebenden Menschen weltweit einnimmt. Verstecken muss sich Stephen Hawking hinter dieser Platzierung allerdings auf keinen Fall. Mit seinem IQ von 160 ist er nämlich genauso intelligent wie der vielleicht größte Wissenschaftler des letzten Jahrhunderts: Albert Einstein. Mit seinen mittlerweile 76 Jahren konnte Hawking in seinem wissenschaftlichen Leben bereits viel erreichen.

Auf dem Gebiet der theoretischen Physik und der Kosmologie machte er sich einen Namen mit seinen Theorien zur Entstehung des Universums und brachte dieses Wissen mit seinem Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“ den Menschen näher. Hawking ist vielen aber auch aufgrund seiner schwierigen Lebensbedingungen bekannt. Bereits 1963 diagnostizierten Ärzte an ihm die unheilbare Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), die ihm seit 1968 in den Rollstuhl zwang und ihm mittlerweile ein Leben ohne Maschinen unmöglich macht. Vor so viel Überlebenswillen kann man nur den Hut ziehen und man mag sich kaum vorstellen, wozu Stephen Hawking sogar imstande gewesen wäre, wenn er nicht an ALS erkrankt wäre. Von der Lebensgeschichte Hawkings war sogar Hollywood begeistert. Deshalb erschien 2015 der Film „Die Entdeckung der Unendlichkeit„, die das unglaubliche Leben des noch unglaublicheren Wissenschaftlers in den Mittelpunkt rückt. Hauptdarsteller Eddie Redman erhielt für seine schauspielerische Leistung sogar den Oscar als bester Hauptdarsteller.

75 unglaubliche Fakten und deren Hintergründe: #bluefacts
4 Bewertungen
75 unglaubliche Fakten und deren Hintergründe: #bluefacts
  • Robby Thiele, Rick Hofmann
  • Kindle Edition
  • Auflage Nr. 1 (05.10.2018)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 8.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

9. Paul Allen

Microsoft Co-Gründer Paul Allen ist der neunt intelligenteste Mensch der Welt. Quelle: Wikipedia/Miles Harris.
Microsoft Co-Gründer Paul Allen ist der neunt intelligenteste Mensch der Welt. Quelle: Wikipedia/Miles Harris.

Stephen Hawking mag vielleicht die bekannteste Persönlichkeit in unserer Liste der intelligentesten Menschen der Welt sein aber Paul Allen ist ohne Zweifel die reichste. Einigen Technik-Freaks mag der Name vielleicht ein Begriff sein aber für alle anderen hier eine kleine Erläuterung wer Paul Allen eigentlich ist. 1975 gründete der junge Programmierer Bill Gates in Albuquerque (New Mexico) das Software-Unternehmen Micro-Soft (erst später firmierte man sich um in das heute bekannte Microsoft). Allerdings war Bill Gates nicht allein an der Unternehmensgründung des zweitweise größten Technikunternehmens der Welt beteiligt. Mit ihm an seiner Seite war auch Paul Allen, der einen erheblichen Anteil an der Gründung von Microsoft beitrug und viele Jahre im Vorstand des Unternehmens tätig war.

Sein IQ von 170 macht Paul Allen aber auch zum 9. intelligentesten Menschen der Welt und damit auch – wie alle folgende Platzierungen – intelligenter als Albert Einstein. Man kann Allen dabei keinesfalls vorwerfen, dass er seine Intelligenz nicht zu seinem Vorteil genutzt hat. Durch seine Beteiligung an Microsoft sowie später folgenden Unternehmungen erwarb Allen ein Gesamtvermögen von 17,5 Milliarden Dollar, was ihn zusätzlich zu einem der 100 reichsten Menschen der Welt macht (bei Veröffentlichung dieses Artikels nahm Paul Allen Platz 51 unter den reichsten Menschen der Welt ein). Paul Allen ist allerdings auch als Philanthrop tätig. Er spendete bereits über 1,5 Milliarden US-Dollar für die Forschung und Entwicklung neuer Technologien, Bildung und dem Tierschutz.

8. Judit Polgar

Judit Polgar bei einem Schachturnier in Mainz 2008. Quelle: Wikipedia/Stefan64
Judit Polgar bei einem Schachturnier in Mainz 2008. Quelle: Wikipedia/Stefan64

Leider ist nur eine Frau in unserer Liste der intelligentesten Menschen der Welt aber dafür hat diese es faustdick hinter den Ohren. Die 38-jährige Ungarin wurde nämlich u.a. dadurch berühmt, weil sie den damaligen Schachweltmeister (und Platz 6 in unserer Liste) Garry Kasparov 2002 schlug und damit zur besten Schachspielerin der Welt wurde. Mit ihrem IQ von 170 gelang es ihr bereits im Alter von 15 Jahren den Schachweltmeister Bobby Fischer zu schlagen und wurde damit zur jüngsten Schach-Großmeisterin der Welt. Bis heute ist sie die einzige Frau unter den 100 besten Schachspielern der Welt und gleichzeitig auch der acht intelligenteste Mensch der Welt.

7. Andrew Wiles

Sir Andrew Wiles. Copyright C. J. Mozzochi, Princeton N.J"
Sir Andrew Wales zu seinem 61. Geburtstag. Copyright C. J. Mozzochi, Princeton N.J“

Sir Andrew Wiles ist eine eher unscheinbare Persönlichkeit aber dafür gelang ihm etwas, das 358 Jahre lang als unmöglich galt. Ihm gelang ein Beweis der Taniyama-Shimura-Vermutung für semi-stabile elliptische Kurven und ermöglichte ihm somit den Großen Fermatschen Satz nachzuweisen. Über 358 Jahre lang galt dieser Satz als nicht beweisbar und schaffte es dadurch sogar in das Guiness Book of World Record als eines der schwierigsten mathematischen Probleme aller Zeiten. Im Alter von 61 wurde der Mathematiker dafür sogar von der Queen zum Ritter geschlagen. Gleichzeitig erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Preise im Bereich der Mathematik für diese Leistung. Dass sein mathematischer Beweis aber kein Glück war sondern vielmehr auf seine Intelligenz zurückzuführen ist, zeigt Andrew Wiles unglaublicher IQ von 170.

6. Garry Kasparov

Garry Kasparov. Copyright 2007, S.M.S.I., Inc. - Owen Williams, The Kasparov Agency.
Garry Kasparov. Copyright 2007, S.M.S.I., Inc. – Owen Williams, The Kasparov Agency.

Wie bereits erwähnt war der Russe (eigentlich wuchs er in Aserbaidschan auf und nahm 2014 sogar die kroatische Staatsbürgerschaft an) Garry Kasparov einst der beste Schachspieler der Welt, was sicherlich auf seinen IQ von 190 zurückzuführen ist. In unserer Liste der intelligentesten lebenden Menschen der Welt erhält er hierfür Platz 6. Bereits im Alter von 22 Jahren gelang dem Schachspieler der große Wurf als er zum jüngsten Schach-Weltmeister aufstieg. Über 30 Jahre hielt er den Titel und gilt auch weiterhin als einer der stärksten Schachspieler den die Welt je gesehen hat.

Seit seinem Karriereende betätigt sich Kasparov insbesondere als Oppositionsaktivist in Russland und nutzt seine Berühmtheit, um gegen das Vorgehen der russischen Regierung um Vladimir Putin zu protestieren. Lange Zeit war er hierfür der Vorsitzende der Vereinigten Bürgerfront und gründete ebenso das Bündnis „Das andere Russland

5. Richard G. Rosner

Vielleicht interessiert Dich ja auch das hier: 4 Algorithmen, die die Welt regieren

Den meisten Genies aus unserer Liste haben eines gemein: Sie sind meist Wissenschaftler, Programmierer oder Schachspieler und genau deshalb passt Platz 5 unter den aktuell intelligentesten Menschen der Welt nicht so ganz ins Schema der bisherigen. Richard G. Rosner oder – wie er lieber genannt werden will – Rick Rosner ist ein US-Amerikanischer Drehbuchautor mit fragwürdiger Karriere. Anstatt mit seinem IQ von 192 der Wissenschaft einen Dienst zu erweisen, verdiente Rosner sein Geld lieber als Stripper, Roller-Skate-Kellner oder Aktmodell. Mittlerweile nutzt das Genie seine Intelligenz und Kreativität als Drehbuchautor für US-Amerikanische Quizserien wie die „Quiz Show“ oder „Jimmy Himmel Live!“. Natürlich darf jeder Mensch das tun, was er möchte aber man möge sich nur das Potenzial vorstellen, das Rick Rosner in der Wissenschaft hätte entfalten können. Seine Antwort für seinen hohen IQ sind außerdem nicht die Gene oder eine erstklassige Erziehung. Rosner bekräftigt immer wieder, dass er nur so schlau wurde, weil er täglich Vitamin-Präparate und andere Nahrungsergänzungsmittel zu sich genommen hat.

4. Christopher Langan

Christopher Langan. Quelle: Wikipedia/TeaFoam
Christopher Langan. Quelle: Wikipedia/TeaFoam

Der 65-jährige Christopher Langan ist eine der unbekanntesten Persönlichkeiten unserer intelligentesten Menschen der Welt. Mit seinem IQ, der irgendwo zwischen 195 und 210 liegen soll, gilt er als der klügste Mensch der USA und wird dort auch immer wieder in den Medien als der klügste Mensch der Welt dargestellt. Trotz hoher Intelligenz ist Christopher Langan aber nie wirklich groß in der Öffentlichkeit aufgefallen. Zwar entwickelte er eine eigene Theorie über den Zusammenhang von Verstand und Realität – das sogenannte “Cognitive-Theoretic Model of the Universe” – aber mehr ist über den Mann aus unserer Sicht nicht zu sagen. Aber warum auch? Niemand wird dazu gezwungen seine körperlichen und mentalen Attribute bestmöglich für die Menschheit zu nutzen. Es gilt der freie Wille.

1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
80 Bewertungen
1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen: #bluefacts
  • Robby Thiele, Rick Hofmann
  • Kindle Edition
  • Auflage Nr. 1 (27.08.2016)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 11.01.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3. Kim Ung-Yong

Hört man von den frühen Fähigkeiten von Kim Ung-Yong kommen einem die eigenen Sprach- und Laufleistungen in den ersten Babyjahren vor, als wäre man der zurückentwickeltste Mensch der Welt. Bereits mit sechs Monaten soll Kim Ung-Yong mit dem Sprechen begonnen haben und mit 2 Jahren war der gebürtige Südkoreaner fähig neben seiner Muttersprache auch Bücher auf japanisch, deutsch und englisch lesen zu können. Mit drei Jahren war er Gasthörer an der Universität von Hanyang und besuchte Veranstaltungen der Physik und mit acht Jahren wurde die NASA auf ihn aufmerksam und lud ihn in die USA ein, um dort an einer Eliteuniversität studieren zu können. Man geht mittlerweile davon aus, dass der IQ von Kim Ung-Yong 210 beträgt, was ihn zum dritt klügsten Menschen der Welt macht.

2. Christopher Hirata

Christopher Hirata ist unmissverständlich einer der klügsten Menschen der Welt und dabei ist er gerade einmal 33 Jahre alt. Als er 13 Jahre alt wurde, gewann Hirata die Goldmedaille bei der internationalen Physik-Olympiade und legte damit den Grundstein seiner Karriere. Bereits ein Jahr später begann er ein Studium am Caltech in Kalifornien, wo er sich auf den Bereich der Kosmologie und der Astrophysik spezialisierte. Weil ihm das Studium so leicht fiel begann er mit 16 Jahren für die NASA zu arbeiten und entwickelte dort Möglichkeiten, den Mars zu besiedeln. Bei so viel Talent erscheint es geradezu überraschend, dass er seinen Doktortitel erst mit 22 von der Universität in Princeton erhielt. Ohne seinen unglaublichen IQ von 225 wären diese Erfolge niemals möglich gewesen und das ist auch der Grund, warum er der zweit intelligenteste Mensch auf diesem Planeten ist.

1. Terence Tao

Platz 1 der intelligentesten Menschen der Welt geht an den 39 jährigen australischen Mathematiker Terence Tao, der mit einem IQ von 230 als der schlauste Mensch der Welt bezeichnet werden kann. Er wurde schon früh als Wunderkind bezeichnet, als er im Alter von 2 Jahren 5-jährigen Kindern das Schreiben und Rechnen beibrachte. Mit 10 Jahren nahm er schon erfolgreich an der internationalen Mathematikolympiade teil und belegte 1986 zuerst noch den dritten Platz. Ein Jahr später erreichte er den zweiten Platz und mit zwölf Jahren gelang es ihm endlich den ersten Platz zu belegen, was ihn bis heute zum jüngsten Goldmedaillenträger der internationalen Mathematikolympiade macht.

Sein mathematisches Talent zeigte sich aber auch schon im Alter von 8 Jahren, als er ein SAT-Testresultat von 760 erreichte und somit bewies, dass er klüger war als ein überdurchschnittlicher Studienanfänger. Seine Eltern nahmen den jungen Terence Tao schnell von der Schule und schrieben ihn an der Princeton University ein, wo er bereits mit 16 Jahren seinen Bachelor- und Musterabschluss erhielt. Für seine Promotion benötigte er noch weitere 4 Jahre, um schlussendlich mit 20 Jahren seinen Doktortitel zu erhalten. Mittlerweile ist er Professor an der UCLA in Los Angeles, Kalifornien. Wer sich für einen der bekanntesten Aufsätze von Terence Tao interessiert, der kann diesen hier finden.


Das waren die 10 klügsten und intelligentesten Menschen der Welt, die im Moment noch Leben. Wie viele von denen kanntet ihr bereits und hättet ihr geglaubt, dass es so viele Menschen gibt, die schlauer als Albert Einstein sind aber von denen man noch nie etwas gehört hat? Verratet uns eure Meinung zu diesem Thema doch einfach in den Kommentaren und lasst uns darüber diskutieren. Wir freuen uns auf eure Meinung.

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

8 KOMMENTARE

Social Media

6,158FansGefällt mir
8,352NachfolgerFolgen
12,669NachfolgerFolgen
39NachfolgerFolgen

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

8.352 Nachfolger
Folgen