Twitter Account des Ku-Klux-Klans gehackt

0

In Deutschland hört man relativ wenig über die rassistische Gruppierung Ku-Klux-Klan. Jetzt gibt es aber erste Meldungen darüber, dass der Twitter Account der Kapuzen-Träger von Anonymous gehackt wurde. Was die Hacker-Gruppe damit bewirken will und warum der Ku-Klux-Klan es nicht besser verdient hat, erfahrt ihr hier.

Der Ku-Klux-Klan droht mit Gewalt

Ursache des ganzen Spektakels um den KKK und Twitter ist ein Gerichtsverfahren in Ferguson. Dort steht ein Prozess gegen den Polizisten Darren Wilson an, der laut Aussage der Staatsanwaltschaft einen unbewaffneten schwarzen Mann erschossen haben soll.

Natürlich rückte dieser Fall in den Fokus der Öffentlichkeit und es kam im Zuge des Prozesses zu zahlreichen Demonstrationen gegen Polizeigewalt und mehr Rassengleichheit in Ferguson.

Der Ku-Klux-Klan drohte den friedlichen Demonstranten gewaltsam gegen sie vorzugehen, wenn sich „die Terroristen“ (Aussage des KKK zu den Demonstranten) weiterhin für das schwarze Opfer einsetzen würden. Auch vor dem Einsatz „tödlicher Gewalt“ schreckt man nicht zurück.

Twitter Nutzer feuern auf NYPD zurück

Anonymous reagierte sofort auf die Drohungen des Ku-Klux-Klans

ImZeitalter digitaler Medien kann sich ein einzelner aber gut gegen so eine Gruppe von Spinnern wehren und noch wirksamer lässt es sich im Verbund dagegen vorgehen. So nutzte auch die Hackergruppe Anonymous all ihr Potential, um dem KKK in Ferguson zu schaden.

Die Gruppe veröffentlichte deshalb die Identitäten und persönlichen Daten der KKK-Mitglieder in der Region um Ferguson. Zu Beginn der Aktion lachte der Ku-Klux-Klan noch darüber und gab auf Twitter bekannt, dass sie sich von Anonymous nicht unterdrücken lassen.

Die Hacker-Gruppe reagierte darauf aber ebenfalls sofort und beschaffte sich den Zugang zum Twitter Account des KKK, wo sie diesen Tweet veröffentlichte.


Um was für ein Statement es sich dabei handelt bzw. was man von Anonymous erwarten kann, ist zwar noch unklar aber wir ziehen den Hut vor so viel Zivilcourage.


Was sagt ihr zu der Aktion von Anonymous und was haltet ihr vom Ku-Klux-Klan? Schreibt uns eure Meinung dazu doch einfach in die Kommentare und lasst uns darüber diskutieren.

Quelle: Gizmodo


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.







Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.