Review: Sunrise Kalender App für iMac, iPhone und iPad

7

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0125d53/bluemind.tv/wordpress/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0125d53/bluemind.tv/wordpress/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Eine der beliebtesten Kalender Apps auf dem iPhone und dem iPad – die Sunrise Kalender App – ist nun auch für den iMac erhältlich. Grund genug für uns die Kalender App einem kleinen Test zu unterziehen und zu schauen was sich wirklich hinter dem Sunrise Kalender verbirgt, der momentan von so vielen als der beste Kalender für iPhone und iPad gelobt wird. Eine kurze Zusammenfassung unseres Apptests findet ihr ganz unten auf der Seite. Wer es lieber ausführlicher mag, der sollte ab hier weiterlesen.

review-sunrise-kalender-app-fuer-imac-iphone-und-ipad

Was kann die Sunrise Kalender App für iMac, iPhone und iPad

Grundsätzlich ist die Sunrise Kalender App ein ganz normaler Kalender wie man ihn auch schon von der Standard-Kalender-App auf dem iPad oder dem iPhone kennt. Aber schaut man etwas genauer in die App hinein, erkennt man viele nützliche Features, die die herkömmliche Kalender-App aus dem Hause Apple nicht mitliefert. Dazu aber später. Die Sunrise App ist aktuell für iMac, iPhone und iPad erhältlich.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Die App ermöglicht euch logischerweise das Organisieren all eurer Termine. Der Vorteil im Vergleich zur Kalender-App von Apple sind aber die vielfältigen Möglichkeiten andere Apps und Kalender in den Sunrise Kalender zu integrieren. So könnt ihr z.B. all eure Erinnerungstermine vom iPhone in dem Kalender anzeigen. Eine Funktion, die man im Kalender von Apple vermisst. Ebenso können auch alle externen Kalender in die App integriert und mit ihr synchronisiert werden. Sei es der Google-Kalender, der Apple-Kalender, der Facebook-Kalender oder der Yahoo-Kalender. Für jeden sollte eigentlich die einfache Möglichkeit bestehen seinen Kalender schnell in die Sunrise App zu integrieren.

Wer allerdings erst mit der App einen neuen Kalender starten möchte, um somit unabhängig von Google, Apple, Microsoft und Co. zu sein, der kann das natürlich auch machen. Einfach mit einer Email-Adresse in der App anmelden und schon kann es losgehen. Gleichzeitig kann man auch aus einer Vielzahl vorher integrierter Kalender auswählen. Darunter findet man dann Kalender mit den deutschen Feiertagen, den amerikanischen Feiertagen oder religiösen Terminen. Fussballfans können sich sogar den WM-Plan oder den Bundesliga-Plan problemlos automatisch in die App integrieren lassen. Die Auswahl an solchen hilfreichen Mini-Kalendern ist wirklich unermesslich.

Was für weitere Apps kann ich bei Sunrise integrieren

Neben den bisher genannten Apps könnt ihr in die Sunrise Kalender App auch kalenderuntypische Apps integrieren. So z.B. Twitter, Evernote, Foursquare, LinkedIn und vielen mehr. Die Macher von Sunrise versprechen mit der Integration dieser Apps dem Nutzer einen zusätzlichen Nutzen. Wer z.B. seinen Twitter Account in den Sunrise Kalender integriert, der kann vor dem Termin mit einem Twitter-Follower automatisch dessen Tweets im Kalender sehen. Oder wer seine Erinnerungen in Evernote organisiert, der findet diese nun auch in der Sunrise App wieder.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Auch die Facebook-Integration geht über den normalen Facebook-Kalender hinaus. So könnt ihr nicht nur eure-Facebook-Termine organisieren, absagen oder zusagen sondern bekommt bei Kalendereieignissen mit Facebook-Freunden automatisch ein Bild von denen in euren Kalender eingeblendet. Anders als bei der Kalender App von Apple habt ihr somit Veranstaltungsteilnehmer leichter im Blick, da ihr euch nicht erst durch die Namen lesen müsst sondern die Teilnehmer gleich an ihrem Profilbild bei Facebook erkennt.

Ebenso wird auch Google Maps perfekt in den Kalender von Sunrise mit eingebunden. So könnt ihr bereits wenn ihr auf euren Termin klickt – und zu diesem die Adresse angegeben habt – bereits bei der Terminansicht erkennen, wo der Termin stattfindet. Ein weitere Klick wechselt automatisch zur Google Maps App von der ihr dann problemlos die Routennavigation starten könnt.

Wie übersichtlich ist die Sunrise Kalender App

Trotz der Vielzahl an Integrationsmöglichkeiten diverser Apps behaltet ihr mit der Sunrise App immer noch leicht den Überblick. Auf dem iPad habt ihr die Möglichkeit zwischen der Wochenübersicht und der Monatsübersicht zu wechseln, auf dem iMac verhält es sich ebenso und auf dem iPhone habt ihr eine tolle Tages- und Terminübersicht sowie eine großartige Wochenübersicht. Wer keines der drei Geräte sein eigen nennen darf, der kann natürlich die App für Android Geräte nutzen oder einfach auf der Sunrise Website seine Termine organisieren. Durch den Browser-Kalender von Sunrise ist gewährleistet, dass ihr auch ohne Strom auf iPhone und iPad immer noch von überall auf euren Kalender zugreifen könnt.

review-sunrise-kalender-app-fuer-imac-iphone-und-ipad

Unser Fazit

Uns hat die Kalender App von Sunrise wirklich sehr gefallen und wir können sie nur jedem weiterempfehlen. Wer sich unsicher ist, der sollte die App einfach selbst testen. Die App gibt es nämlich umsonst, sodass man mit einem Test nichts falsch machen kann. Für das Design der App haben wir nur 8 von 10 Punkte vergeben, da das Aussehen des Sunrise Kalenders zwar nicht schlecht ist aber auch nicht anders als jeder andere Kalender. Während unseres Testes kam es bei der App auch zu keinen Abbrüchen, sodass die Stabilität der Sunrise App immer gewährleistet war.

Für weitere Informationen über die App sowie Änderungen und neue Integrationsmöglichkeiten empfehlen wir euch den Blog der Entwickler zur Sunrise App.

Wir können die App wirklich jedem, der all seine Termine über das Smartphone oder Tablet organisiert wirklich nur ans Herz legen. Habt ihr die App selbst schon ausgetestet und wenn ja, was haltet ihr vom Sunrise Kalender? Schreibt eure Meinung doch einfach in die Kommentare oder erzählt uns, was eure Lieblingskalenderapp ist. Ich bin schon gespannt.

Euch hat die Review gefallen? Dann schaut euch doch auch noch unsere Review zu Microsoft Office für das iPad an.


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Sunrise App

90% Spitze

Die Sunrise Kalender App hat uns wirklich überzeugt und wir können sie jeden nur ans Herz legen. Anders als die Kalender App von Apple könnt ihr mit Sunrise eine Vielzahl von Drittanbieter-App in den Kalender integrieren wie z.B. Twitter, Facebook, Evernote oder Foursquare. Da die App kostenlos in allen Appstores zu erhalten ist, sollte sie jeder einmal ausprobieren.

  • Funktionsumfang 90 %
  • Design 80 %
  • Preis 100 %
  • Nutzerfreundlichkeit 80 %
  • Stabilität 100 %
  • User Ratings (2 Votes) 40 %
Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.