YouPorn bald als Sponsor im eSport?

1

Das Unternehmen Sportteams sponsern, um sich bei den Fans beliebter zu machen, ist ja keine Seltenheit. Für eine Überraschung sorgte jetzt aber die Erotik-Website YouPorn, die Sportlern aus dem eSport Bereich angeboten hat ihre Teams mit einer kleinen Finanzspritze unter die Arme greifen zu wollen. Warum das aber nicht das erste erotische Angebot war, dass die eSportler erhalten haben und warum YouPorn in diesem Bereich eindringen will, lest ihr hier.

Das eSport ein immer lukrativer werdendes Geschäft ist, haben wir schon mehrfach berichtet. Zahlreiche Technikunternehmen wie IBM, AMD oder Microsoft sponsern die Teams der digitalen Ligen um Dota 2, League of Legends oder Hearthstone. Genau auf diese Teams hat es jetzt aber auch das Erotik-Portal YouPorn abgesehen, die den Spielern ein unmoralisches Angebot gemacht haben. Über Twitter machten sie dieses Angebot:


Spielern konnten sich daraufhin melden, um eine Partnerschaft einzugehen. Wie viele eSport Teams aber bisher auf das Angebot eingegangen sind, ist noch unklar. Wie YouPorn die Spieler unterstützen will, steht außerdem ebenso noch hart im Raum.

Das ein Porno-Portal eSport Teams sponsert ist aber kein seltenes Phänomen. Bereits die amerikanische Porno-Webiste Brazzer hat für kurze Zeit eSportlern finanziell die Stange gehalten. Auch eigene Turniere im Bereich Dota 2 und League of Legends waren durch das Erotik-Portal geplant.

esprt mittlerweile lukrativer

Interessant ist natürlich der Fakt, dass die Porno-Seiten-Betreiber gerade den eSport Bereich gewählt haben, um als Sponsor tätig zu werden. Womöglich erhofft man sich durch die damit angesprochene Zielgruppe mehr Zugriffe auf der eigenen Website. Das der eSport Fan aber der nerdige alleinstehende Typ ist, der den ganzen Tag vorm PC den Willi auf Trapp hält, ist allerdings sehr einfach gedacht.

Was haltet ihr von dem Sponsoring und würdet ihr gern Trikots eurer Mannschaft tragen auf denen groß YouPorn auf der Brust steht? Schreib eure Meinung dazu doch einfach in die Kommentare.

Quelle: Gamestar


Zum Bluefacts Buch

Nicht vergessen: Bluefacts gib es jetzt auch als Buch! Gefallen Euch unsere Fakten? Dann holt Euch jetzt unser Buch 1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen. Wir freuen uns auf Euch.




Share.

About Author

Gründer und Autor von bluemind.tv. Ich versuche euch alles Interessante aus Politik, Wirtschaft und dem Rest der Welt näher zu bringen.