Start Sonstiges 6 geniale Fakten über AutoTune

6 geniale Fakten über AutoTune

In der Musikbranche wird Autotune bereits seit den 90er Jahren als Stilmittel eingesetzt. Mittlerweile gibt es allerdings nur noch selten Rap-Songs, die ohne den verzerrten Effekt auskommen. Ein paar kuriose oder wissenswerte Fakten zu AutoTune haben wir daher nachfolgend vorbereitet, um dem immer noch anhaltenden Trend eine Bühne zu bieten.

AutoTune zum Aufspüren von Ölquellen

Wer AutoTune hört, der kennt die Software heutzutage als Stilmittel vieler Musiker. Ursprünglich war die Software aber nicht dafür gedacht, ungewöhnliche Sounds zu erzeugen, sondern eigentlich nur ein paar schiefe Töne zu korrigieren. Entwickelt wurde die Software in den 70er Jahren ursprünglich aber gar nicht für Musik, sondern zum Aufspüren von Ölquellen. Damals konnte die Software algorithmisch sonische Reflexe von Detonationen analysieren, damit dadurch herausgefunden werden konnte, wo eine Bohrung lohnenswert sein könnte. Erst 1997 wurde die Software für die Musik auf den Markt gebracht.

Der Cher-Effekt

Im Jahr 1998 kam von Cher der Song “Believe” auf den Markt, bei dem ihre Stimme seltsamerweise nicht wie gewohnt klang. Stattdessen waren die Töne verzerrt, ein bewusst gewähltes Stilmittel. Auslöser war die Software AutoTune, die im Jahr davor veröffentlicht wurde. In der Popmusik verbreitete sich die Software, bei dem auch der Zusatzname “Cher-Effekt” die Runde machte.

E-Gitarre mit AutoTune

Bereits seit vielen Jahren gibt es E-Gitarren, die sich selbst stimmen können. 2012 dagegen wurde eine Gitarre angekündigt, die ganz einfach verstimmt blieb, aber ein AutoTune-Modul der Firma Antares eingebaut hat. Dabei kann der Musiker wählen, in welcher “Stimmung” er spielen möchte und die E-Gitarre zieht automatisch die Töne glatt, ehe sie ausgegeben werden. Alternativ dazu werden mittlerweile auch E-Gitarren angeboten, bei denen fast latenzfrei auch Verstimmungen bzw. die Saiten der Gitarre korrigiert werden.

AutoTune auch für stimmgewaltige Musiker oft normal

Vor allem für HipHop-Songs wird AutoTune als Stilmittel eingesetzt und weitaus stärker genutzt, als es ursprünglich geplant war. Wer allerdings denkt, dass AutoTune nur für Musiker gedacht ist, die ihre Noten aufgrund schlechter Leistungen korrigieren müssen, der irrt sich. Auch große Künstler arbeiten im Tonstudio mit AutoTune, allerdings im Sinne des Erfinders. Jace Clayton, Autor und DJ aus Amerika, erzählt in einem Interview zudem, dass nahezu jeder Song, der heutzutage im Radio läuft, zumindest ein wenig mit AutoTune bearbeitet wurde. Man stelle sich das Nutzen der Software wie einen Photoshop-Filter vor. Kurz gesagt: Verwendet ein Musiker AutoTune korrekt und wie vorgesehen, ist der Effekt überhaupt nicht zu hören, da sich die Songs in dem Fall “normal” anhören.

Die AutoTune-Gegenwehr

AutoTune ist und bleibt eine Frage des Geschmacks. Zahlreiche Musiker stehen auf die verzerrten Klänge und für viele andere Musiker und Produzenten gehört der Einsatz der Software ebenfalls zum Tagesgeschäft. Wenn es um die stark verzerrten Songs geht, ist die “Gegenbewegung” allerdings mittlerweile mehr als deutlich. Es gibt sogar Gruppen im sozialen Netzwerk Facebook, in denen sich Mitglieder gemeinsam gegen die Software aussprechen. Sogar T-Shirts werden verkauft, in denen der Spruch “AutoTune blendet uns vor der Wahrheit” steht.

Die ersten Rapper verzichten bewusst auf AutoTune

Viele Künstler machen es derzeit bereits vor, wie eingängige Songs auch ohne eine Bearbeitung der Stimme zu Erfolg gelangen. Dabei stehen vor allem starke Aussagen im Vordergrund. Zu diesen Künstlern gehören unter anderem Kurdo, Fard und Animus. Aber auch Musiker, die für AutoTune-Songs bekannt sind, kündigten nun an, zukünftig auch Alben ohne AutoTune zu veröffentlichen. “Zurück zu den Wurzeln” lautet daher das Motto für Bonez MC, Nimo, Azad und auch Metrickz.

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

Social Media

6,151FansGefällt mir
8,995NachfolgerFolgen
12,991NachfolgerFolgen
39NachfolgerFolgen

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

8.995 Nachfolger
Folgen