Start Sonstiges 8 Gründe für das Lernen einer Fremdsprache

8 Gründe für das Lernen einer Fremdsprache

In einer zunehmend internationalen Welt mit Menschen der Herkunft verschiedener Länder hat die Kenntnis einer Fremdsprache eine zunehmende Bedeutung angenommen. Speziell mit der englischen Sprache ist die Kommunikation mit Leuten, die eine andere Sprache sprechen, deutlich einfacher und sie zu sprechen und zu verstehen ist mittlerweile fast schon ein Muss. Doch andere Fremdsprachen können ebenso attraktiv und aufregend sein.

Findet Ihr nicht, dass es im Urlaub oder bei einer Städtereise in ein anderes Land deutlich angenehmer ist, wenn man sich mit den Menschen des Landes in ihrer eigenen Sprache verständigen kann? Und das ist nur ein Plus, denn die Gründe für das Lernen einer Fremdsprache sind definitiv vielfältig. Es sind keine Ausreden mehr erlaubt. Denn jetzt könnt Ihr von technischen Möglichkeiten wie Apps profitieren und beispielsweise neue Sprachen lernen mit Babbel. Es gibt dann auch eine iOS App, dank der man auf dem Handy Lektionen überall folgen kann.

Und nun kommen wir zu den acht größten Vorteilen, die das Erlernen einer neuen Sprache für Euch mit sich bringen wird.

1. Steigerung des Selbstbewusstseins

Wenn man eine Fremdsprache erlernt und erste Fortschritte spürt, merkt man, dass sich die Kommunikation zu Personen, die diese Sprache sprechen, schlagartig verbessert. Dadurch, dass man „plötzlich“ in Diskussionen einsteigen kann, von denen man vor Monaten noch kein Wort verstanden hat, steigt das Selbstbewusstsein, da ein gewisser Stolz entwickelt wird. Zudem steigt auch der Mut, in der neuen Sprache zu reden. Es wird deutlich einfacher Kommunikationsbarrieren zu überwinden.

2. Förderung des Gehirns

Mit dem Lernen, Hören und Lesen einer neuen Sprache wird das Gehirn und seine Zellen hervorragend trainiert. Neue Vokabeln und Grammatik führen zu Gehirnjogging, welches uns geistig fit hält, weil dabei die Gehirnzellen beansprucht werden. Dadurch kann die Kapazität im Gehirn erweitert werden, die Lernfähigkeit steigt und anschließend kann man sogar eine höhere Aufnahmefähigkeit erwarten. Des Weiteren verringert sich bei dem Erlernen einer Fremdsprache die Gefahr von einigen Krankheiten wie Demenz oder Alzheimer.

3. Erhöhte Chancen in der Berufswelt

Heutzutage gibt es auf Stellenausschreibungen jeglicher Unternehmen aus verschiedenen Branchen oft den Unterpunkt „sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift“. Andere Fremdsprachen können ebenfalls nachgefragt werden, je nach dem, woher die Firma kommt und auf welchen Märkten sie tätig ist. Genau, denn es wird beinahe in allen Wirtschaftszweigen mindestens eine Fremdsprache vorausgesetzt. Wer ausschließlich Deutsch spricht, hat daher geringere Möglichkeit der Anstellung. Mit dem Beherrschen einer Fremdsprache steigen auch die Karrierechancen.

4. Kennenlernen von Bräuchen und Sitten anderer Länder

Bei dem Erlernen einer neuen Sprache stößt man bei vielen Inhalten auf die Besonderheiten eines Landes. Durch das Verständnis der Sprache der Einheimischen steigt die Fähigkeit, die speziellen Kulturen verschiedenen Ländern zu entdecken und hautnah zu erleben. Bei der Reise in ein neues Land hat man dann bessere Chancen, besondere Bräuche und Sitten besser zu verstehen und kann die Kultur besser einordnen.

5. Vereinfachung des Kennenlernens neuer Menschen

Sobald man auf einer Reise oder zu Besuch in einem fremden Land ist, hilft eine Fremdsprache immens, wenn man die Menschen vor Ort ansprechen und mit ihnen in ein Gespräch treten will. Freundschaften können einfacher geschlossen werden und auch die Kommunikation mit einer fremden Person ist aufgrund des gegenseitigen Verständnisses weniger kompliziert, wenn man die Sprache beherrscht.

6. Verbesserung des Durchhaltevermögens

Wer eine Fremdsprache lernt, trifft Entscheidungen besser und schneller. Auch das Durchhaltevermögen wird beim Sprachenlernen verbessert. Die ersten Schritte bei dem Erlernen einer Fremdsprache sind zweifelsohne anspruchsvoll. Aber nicht nur der Anfang ist mühsam, denn beim Lernen stets neuer Vokabeln und Grammatikregeln braucht man unbedingt ein gewisses Durchhaltevermögen. Seine Steigerung kann dann auch zu einem späteren Zeitpunkt und in anderen Situationen hilfreich sein.

7. Karriere in anderem Land

Durch die Kenntnisse einer Fremdsprache stehen einem die Türen in die (Berufs-)Welt offen. Dadurch, dass keine Sprachbarrieren mehr vorhanden sind, kann man problemlos in einem anderen Land studieren oder arbeiten. Zuerst vielleicht nur kurzfristig und dann, wer weiß, kann man den Aufenthalt eventuell verlängern.

8. Entwicklung des Charakters

Dadurch, dass man mit Personen aus anderen Ländern, die zu einer unterschiedlichen Kultur gehören, Konversationen führen kann, versteht man deren Handlungen deutlich besser. Man lern außerdem die Welt mit anderen Augen zu sehen und erkennt, dass eigene Verhaltensweisen in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich beurteilt werden können und dass es keine universell als „richtig“ geltende Denk- und Handlungsweisen gibt. Man setzt sich somit öfter mit der kulturellen Heterogenität auseinander und es kommt öfter vor, dass man kritisch hinterfragt, ob und inwiefern manche Handlungen verändert werden sollten.

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

Social Media

6,045FansGefällt mir
9,811NachfolgerFolgen
14,438NachfolgerFolgen
44NachfolgerFolgen

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

9.812 Nachfolger
Folgen