Start Unterhaltung Kommentar 32 unglaubliche Fakten über die Fußball WM 2014 in Brasilien

32 unglaubliche Fakten über die Fußball WM 2014 in Brasilien

Die WM 2014 in Brasilien ist im vollem Gange und langsam wird es Zeit sich genauer mit dem World Cup zu beschäftigen. Oder wusstest du, was Public Viewing in den USA bedeutet, wie viel Euro der Weltmeister von der FIFA erhält oder welche Mannschaft nach aktuellen Wettquoten der Favorit ist? Diese und noch zahlreiche weitere Fakten erfahrt ihr hier:

  1. Das ist die erste WM bei der eine spezielle Torlinientechnik eingesetzt wird, um zu erkennen ob der Ball im Tor gelandet ist oder nicht. Bei einem Treffer erhält der Schiedsrichter automatisch einen Hinweis auf seiner Uhr
  2. Brasilien ist gemessen am Körperfett der Einwohner eines der dicksten Länder der Welt. Aus diesem Grund sind 1 % aller Plätze in den WM-Stadien für Übergewichtige ausgelegt und bieten doppelt so viel Sitzfläche
  3. Bosnien-Herzigowina spielt dieses Jahr das erste Mal bei einer Fußballweltmeisterschaft mit
  4. Public Viewing meint in den USA eine öffentliche Leichenbeschauung
  5. Der Name des offiziellen Spielballs von Adidas lautet „Brazuca“. Das bedeutet soviel wie „Stolz, Herrlichkeit, Emotionen“
  6. Die diesjährige Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ist die bisher teuerste WM aller Zeiten
  7. Das Spiel zwischen  der Elfenbeinküste und Japan ist das einzige Spiel, dass nach deutscher Zeit um 3 Uhr morgens stattfindet. Der Grund hierfür ist die optimale Sendezeit in Japan.
  8. Aufgrund der gigantischen Größe von Brasilien liegt das nördlichste Stadion in Fortaleza insgesamt 3.000 Kilometer Luftlinie vom südlichsten Station in Porto Alegre entfernt
  9. Das kleinste Stadion der Fußballweltmeisterschaft in Curitiba bietet 41.456 Plätze und das größte in Rio bietet 76.804 Plätze für die vielen Fußballfans
  10. Bei besonders heißen Wetterbedingungen dürfen die Schiedsrichter Trinkpausen in jeder Halbzeit anordnen
  11. Seit der letzten Fußballweltmeisterschaft in Brasilien sind bereits 64 Jahre vergangen
  12. Vor dem Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien stieg in Brasilien die Anzahl der Suchanfragen nach der eigenen Nationalhymne
  13. Deutschland ist das einzige Land, dass bei der WM 2014 nicht in den von Brasilien gebauten Unterkünften wohnt. Speziell für das deutsche Team wurde nämlich eine eigene Unterkunft und einen eigenen Trainingsbereich für die Mannschaft gebaut
  14. Der FC Bayern München stellt am meisten Spieler für die diesjährige WM in Brasilien. Insgesamt 15 Fußballer aus Bayern spielen bei der WM in Brasilien mit
  15. Der jüngste Spieler dieser WM ist gerade einmal 18 Jahre. Es handelt sich dabei um Fabrice Olinga aus Kamerun
  16. Für die Übertragungsrechte im TV musste ARD und ZDF ca. 180 Millionen Euro zahlen
  17. Die brasilianischen Stadien kosteten insgesamt 2,7 Milliarden Euro und damit mehr als alle Stadien in Deutschland und Südafrika zusammen
  18. Eigentlich ist in brasilianischen Stadien das Trinken von Bier verboten. Speziell für die WM 2014 in Brasilien wurde dieses Gesetz jedoch gelockert
  19. Zur Sicherheit der Fußballer und Fans gibt Brasilien insgesamt 791 Millionen US-Dollar für Sicherheitsmaßnahmen aus
  20. 270.000 Soldaten sind während der WM in Brasilien im Einsatz
  21. Insgesamt 14.000 freiwillige Helfer kommen bei der WM 2014 in Brasilien zum Einsatz. Für die Tätigkeit haben sich im Vorfeld der WM 150.000 Menschen beworben
  22. Gemessen an den Wettquoten des Wettanbieters bwin ist Brasilien der Favorit für die diesjährige WM. Danach dicht gefolgt die deutsche Nationalmannschaft.
  23. Die Fifa macht mit der diesjährigen WM in Brasilien voraussichtlich einen Gewinn von ca. 2 Milliarden Euro
  24. Alle Spieler der deutschen Nationalelf erhalten 50.000 € beim Erreichen des Viertelfinales. Für das Erreichen des Halbfinales erhalten die Spieler sogar 100.000 €. Beim Eintritt in das Finale winken den deutsche Fußballspielern sogar 150.000 €
  25. Der Weltmeister erhält von der FIFA eine Siegerprämie in Höhe von ca. 25 Millionen Euro
  26. Zur Markierung der Mauerposition wird erstmalig ein spezielles Freistoßspray eingesetzt
  27. Die jüngste Mannschaft der WM 2014 in Brasilien kommt aus Ghana. Der Altersdurchschnitt der Mannschaft beträgt  25,5 Jahre
  28. Das älteste Team kommt aus Argentinien. Dort beträgt der Altersdurchschnitt der Mannschaft ca. 29 Jahre
  29. Holt die deutsche Nationalelf den WM-Titel, so erhält jeder Spieler eine zusätzliche Prämie in Höhe von 300.000 €
  30. Der iranischen Nationalmannschaft wurde ein Trikotausch verboten. Der Grund hierfür ist, dass Geld für weitere Trikots fehlt
  31. Mit 1,63 Meter ist Ionnis Fetfatzidis aus Griechenland der kleinste Spieler der WM
  32. Ein Ticket für das Finalspiel kostet umgerechnet ca. 750 €

Das waren unsere 32 unglaublichen Fakten über die Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Was hat dich am meisten überrascht und was hat dich am meisten geschockt? Schreibt eure Meinung doch einfach in die Kommentare

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

2 KOMMENTARE

Social Media

6,151FansGefällt mir
8,995NachfolgerFolgen
12,991NachfolgerFolgen
39NachfolgerFolgen

Abonniert unseren Newsletter

Abonniert jetzt unseren Newsletter und erhaltet immer als erstes unsere neuen unglaublichen Fakten und deren Hintergründe.

8.995 Nachfolger
Folgen